VOTRE SILENCE ME CRIE DANS LES OREILLES
  Startseite
  Archiv
  wonderwalls
  stand der dinge
  wonderworld
  prinzessin
  i wish
  loneliness
  the story of us
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   geliebte
   geile band
   welcome home??
   semmelbrösel
   jensischatzi
   yassssiii

http://myblog.de/included

Gratis bloggen bei
myblog.de





DER WESTWIND IST MEIN FRISÖR

wozu die ganzen tränen?
was bringt es nachd ir zu rufen, von dir zu träumen?
gräbt es dich wieder aus, klebt deine knochen, gibt dir ne neue haut und ein neues leben?
ich glaube kaum.
mein lachen bewirkt genauso wenig bei dir. aber es belebt mich.
9.8.06 19:03


And so it is
Just like you said it would be
Life goes easy on me
Most of the time
And so it is
The shorter story
No love, no glory
No hero in her sky

I can't take my eyes off of you
I can't take my eyes off you
I can't take my eyes off of you
I can't take my eyes off you
I can't take my eyes off you
I can't take my eyes...

And so it is
Just like you said it should be
We'll both forget the breeze
Most of the time
And so it is
The colder water
The blower's daughter
The pupil in denial

I can't take my eyes off of you
I can't take my eyes off you
I can't take my eyes off of you
I can't take my eyes off you
I can't take my eyes off you
I can't take my eyes...

Did I say that I loathe you?
Did I say that I want to
Leave it all behind?

I can't take my mind off of you
I can't take my mind off you
I can't take my mind off of you
I can't take my mind off you
I can't take my mind off you
I can't take my mind...
My mind...my mind...
'Til I find somebody new
19.7.06 18:40


Ich sehe in seine Augen,versuche deren Schwärze zu ergründen,aber da ist nichts,nur der Spiegel meiner Blindheit, und für den Moment ist mir dies genug.
Er küsst mich.
11.7.06 17:16


C'est la vie?

Dein Tag beginnt beschissen
Kein Geld aber Hunger
Du klaust oder dealst
Schiebst mit pädophilen ’ne Nummer

Wie Scheiße am Straßenrand
Wie ’ne ausgetretene Kippe
Vom Kuß der Verzweiflung
Ein Brennen auf dem Lippen

Die Würfel sind gefallen
C’est la vie
Der Zug ist abgefahr’n
Den Weg zurück – findest Du nie

Du lebst da
Wo die Sonne niemals scheint
Im Land vergebener Chancen
Wo niemand um Dich weint

Auf der Suche nach dem Weg
Den Himmel zu seh’n
Nach Drogen die Dir helfen
Den Tag zu übersteh’n

An Dramen herrscht kein Mangel
An allem anderen schon
Doch die Tür ist verriegelt
Hier ist Endstation

Tiefe Narben im Herz
In Herz und Gemüt
Du bist unerwünscht
Ungeliebt
10.7.06 17:40


SAIL AWAY

sail, sail away. behind teh ocean, hinter den horizont
sail away sail away hinter die welt
und dort bleiben....
9.7.06 22:07


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung